Reisekasse fairteilen

Reisekasse fairteilen

Selbst der freundschaftlichste Vertreter wird seine Aussage „Ey Leute, die Runde geht auf mich“, spätestens beim nüchternen betrachten der Quittung vom Vorabend meist relativieren. Um unnötige Diskussionen beim Aufteilen der Reisekosten generell zu vermeiden, gibt´s einige sehr hilfreiche Apps. Apfel Nutzer können sich beispielsweise mit „IOU“ (I owe you, dt. Ich schulde Ihnen) Zeit und Nerven sparen!

Ladet euch einfach die App und bestimmt am besten direkt zum Anfang eures Trips nen Finanzchef.  Erfahrungsgemäß eignet sich hierfür jemand, der auch sonst keinen Verwaltungskram scheut und sich nicht zwingend durch grundsätzliche Geldsorgen seinen Spitznamen erarbeitet hat. Er eröffnet den „Pot“ und erfasst eure gemeinsamen Ausgaben während der Reise (siehe unten!). Anschließend kann per Knopfdruck eine faire „Wer schuldet wem was“ Auswertung ausgegeben und direkt per Mail an alle Mitreisenden verschickt werden. Unser Tipp: Hinterlegt am besten schon zu Beginn die IBAN aller Teilnehmer, um euch später das nervige Austauschen der Kontodaten zu ersparen.

Klingt simpel? Isses auch:

160124_iou_app_screens

  • Alle Infos und ne übersichtliche Anleitung zur App „IOU“ findet ihr hier
  • iOS Alternative? „Cost Split“ kanns auch!
  • Für unsere Androidler gibt´s z. B. „Settle Up“

think vogelfree!

1 Comment

  1. Unsre Schuh-Fahr Auskunft! - vogelfree.de - Erlebnisse 2.0 | vogelfree.de – Erlebnisse 2.0 · 24. April 2017 Reply

    […] unseren Spirit noch nicht. Jegliche Ausgaben (außer private Anschaffungen) werden im sogenannten „Pot“ gesammelt und gleichermaßen auf die Reisegruppe verteilt. Pünktlich zu Mitternacht fanden wir uns […]

Hinterlasse einen Kommentar