#vogelfree Lifestyle Podcast

04 – Warum Kreise und deren Kommunikation die Basis deiner Life-Life-Balance sind!

Neben Selbstreflexion und deiner Berufung, stellt „Kreise“ die dritte und abschließende Säule meiner vogelfree Life-Life-Balance Vision dar. Mit wem du dich umgibst, wie du sozial interagierst, Freund-und Partnerschaft definierst und pflegst, prägt dein tägliches Sein aus meiner Sicht maßgeblich. In dieser Folge möchte ich dir fünf Denkanstöße an die Hand geben, mit denen du deine zwischenmenschlichen Kontakte reflektierst und der Kommunikation mit ihnen den wohl verdienten Stellenwert verleihst.

Im vogelfree Podcast quatsche ich zum Ursprung meiner vogelfree Vision, der Person hinter dem Vogelspirit und jeder Menge Inspiration für deine persönliche Life-Life-Balance.

SpotifyPodcast.dePodcast.de

You Might Also Like

2 Comments

  • Avatar
    Reply
    Martin
    15. August 2019 at 18:19

    Chris, ich will ganz ehrlich sein.

    Unser Umfeld ist immer ein Spiegel von uns selbst. Wir können zwar willentlich „Freunde“ aussortieren, aber es ist nicht möglich echte Freunde willentlich in unser Leben zu ziehen. Hier bekommen wir immer Ausschnitte von dem was wir eben im Moment sind.

    Auch unser Berufung zu finden und uns Selbst in Wahrheit zu erkennen, ist ein langer Prozess. Und ein ganzheitlicher Prozess. Es ist viel Erkenntnis nötig. Wir wurden alle von bestimmten Menschen, Situationen und auch großen Verletzungen in unseren frühesten Kindheit (vor ein Baby ist es lebensbedrohlich von seiner Mutter nicht gehört zu werden) geprägt. Daraus entstanden Verhaltensmuster, die uns damals unser emotionales und auch echtes Überleben sicherten, die aber für einen Erwachsenen total kontraproduktiv sind. Auch Bilder, denen wir entsprechen wollen. Und so Vieles mehr.

    Grundsätzlich hast Du schon recht, das unser Leben ein Leben ist. Und hier macht unser Sein, den ghroßen Unterschied. Z. B.; Bei der Arbeit auch ganz sich selbst treu zu sein.

    Aber ich bin mir sicher, dass Du wenn Du diese Arbeit hier über eine lange Zeit ernsthaft verfolgst, an Dir selbst in den Himmel wächst.

    Also Chris, alles Gute Dir,

    Martin

    • Chris
      Reply
      Chris
      15. August 2019 at 19:03

      Hey Martin, danke dir für dein sehr spannendes Feedback!

      „Unser Umfeld ist immer ein Spiegel von uns selbst. Wir können zwar willentlich „Freunde“ aussortieren, aber es ist nicht möglich echte Freunde willentlich in unser Leben zu ziehen. Hier bekommen wir immer Ausschnitte von dem was wir eben im Moment sind.“

      Meinst du nicht auch das wir durch eine gesunde Portion Selbstreflexion und ein daraus resultierendes Wertegerüst durchaus beeinflussen können, für wen wir grundsätzlich zwischenmenschlich „attraktiv“ sind und für wen eher weniger?

      Beste Grüße
      Chris

Leave a Reply